Britain turns its back on Europe

hitch_sw-027

In 1989, Silke and me were hitchhiking through the UK. One peaceful summer morning, a friendly, elderly man in a somewhat torn white van picked us up from an idyllic country road in East Anglia. “Where are you from?” “We’re from Germany.” “Ah.” The old man pauses for a while, pondering the answer. “Do you […]

Weiterlesen →

Andrea, the Punter

andrea

Cambridges Colleges besichtigt man traditionell vom River Cam aus, der mitten durch die Stadt und durch die Backs, die umfangreichen Ländereien der Colleges fließt. Dazu mietet man ein Punt, ein langes, flaches Boot, das mittels einer langen Stange fortbewegt wird. Entweder man puntet selber, oder man chartert Punt samt Punter. Unser Punter heißt Andrea.

Weiterlesen →

Frühstück in London

workerscafe_2

Eine Herausforderung der ganz besonderen Art ist das englische Frühstück – und wenn man schon einmal in London ist, und dann auch noch am ersten Mai, dem Tag der Arbeit – ja, was läge da näher, als im „Worker’s Café“ ein Full English Breakfast zu bestellen?

Weiterlesen →

Kleine Filmkritik: „Winnetous Sohn“

Eigentlich läuft es nicht so toll für den zehnjährigen Indianerfan Max (Lorenzo Germeno): Seine Eltern haben sich getrennt, sein Vater kommt damit nicht richtig klar und außerdem ist Max auch noch übergewichtig. Und dann sind da auch noch der düstere Morten und das verflixte Indianercasting in Wolfitz!

Weiterlesen →